Fragestellung / Titel

Wie finde ich zu einer wissenschaftlichen Fragestellung und wie komme ich zum konkreten Titel meiner Arbeit?

Titel und Fragestellung einer wissenschaftlichen Arbeit sind zwei wichtige zentrale Punkte, die vor dem Start einer wissenschaftlichen Arbeit fesgtelegt werden müssen. Die Fragestellung einer Arbeit ist die “Frage”, die Sie im Laufe der Arbeit stellen und am Ende der Arbeit konkret beantworten müssen. Die wissenschaftliche Frage leitet sich immer aus der Theorie und/oder empirischen Befunden ab. Sie kann in vereinzelten Fällen aus einem praktischen Bedarf abgeleitet werden, muss jedoch immer durch Theorie und/oder empirische Befunde gestützt werden. Die Fragestellung Ihrer Arbeit sollten Sie immer in der Einleitung erwähnen und einen kurzen Überblick darüber geben, an welcher Stelle der Arbeit Sie a) die Fragestellung aus der Theorie/Empirie/Praxis ableiten und b) beantworten möchten. Weiterführende Hinweise hierzu finden Sie hier:

Peters, Jan H.; Dörfler, Tobias (2014): Abschlussarbeiten in der Psychologie und den Sozialwissenschaften. Planen, Durchführen und Auswerten. 1. Aufl. Hallbergmoos: Pearson Deutschland, Kapitel 6.2.1).

Peters, Jan Hendrik; Dörfler, Tobias (2015): Abschlussarbeiten in der Psychologie und den Sozialwissenschaften. Schreiben und Gestalten. Hallbergmoos, Germany: Pearson, Kapitel 1.7 und 1.19.

Von der Fragestellung ist der Titel (= das Thema) einer wissenschaftlichen Abschlussarbeit abzugrenzen. Das Thema ist der Titel Ihrer Arbeit und sollte einen Ausblick auf die Arbeit geben und eine Vorstellung von der Fragestellung vermitteln. Weiterführende Informationen zur Titelformulierung finden hier:

Peters, Jan Hendrik; Dörfler, Tobias (2015): Abschlussarbeiten in der Psychologie und den Sozialwissenschaften. Schreiben und Gestalten. Hallbergmoos, Germany: Pearson, Kapitel 6.2.1.

Wie melde ich meine BA-/MA-Arbeit an?

Normalerweise nehmen Sie im Vorfeld der Anmeldung (i.d.R. in der Sprechstunde) Kontakt zu Ihrem Betreuer / Ihrer Betreuerin auf. Hier klären Sie die wichtigsten Rahmenbedingungen. Unter Anderem sind dies:

  • Hat Ihr*e Betreuer*in aktuell noch Kapazitäten frei?
  • Wie soll der inhaltliche Zuschnitt (das Thema) der Arbeit sein?
  • Kann ihr*e Betreuer*in die Arbeit inhaltlich betreuen?
  • Wann muss Ihre Arbeit abgegeben werden?
  • Wie ist der Zeitplan für Ihre Arbeit?
  • Hat ihr*e Betreuer*in zur Abgabezeit ausreichend Kapazitäten, die Arbeit in der zur Verfügung stehenden Zeit zu bewerten?
  • Von wem könnte das Zweitgutachten gestellt werden?

Die Anmeldung beim PA erfolgt über diese Formulare des PA:

Antrag auf Zulassung zur Anfertigung einer Bachelorthesis
Antrag auf Zulassung zur Anfertigung einer Masterthesis

Zur Anmeldung müssen beide – Erst- und Zweitbetreuer*in – auf dem Anmeldeformular unterschrieben haben. Die Unterschriften erhalten Sie jeweils in der Sprechstunde. Das Thema wird nicht auf dem Anmeldeformular vermerkt. Sollten Sie bereits alle Formalitäten mit ihrem Betreuer / Ihrer Betreuerin abgesprochen haben, können Sie Ihr Anmeldeformular auch in unserem Sekretariat bei Frau Sattler (unter Nennung der Namen Ihrer Betreuer*innen zur Unterschrift) abgeben und dort einige Tage später wieder abholen. Danach können Sie Ihr Anmeldformular beim PA einreichen. Nach Einreichung des Antrages erfragt das PA von Ihrer Betreuerin / ihrem Betreuer das Thema Ihrer Abschlussarbeit. Wenige Tage später erfahren Sie auf offiziellem Wege durch das PA das Thema und das Abgabedatum Ihrer Abschlussarbeit.

Beachten Sie auch die Informationen des PA:

Informationen des Prüfungsamtes BA
Informationen des Prüfungsamtes MA

Im Zweifelsfall sind immer die Informationen des PA maßgeblich!