SPF3a

Prävention, Intervention und Rehabilitation im Förderschwerpunkt Emotional-soziale Entwicklung

Informationen zur einführenden Vorlesung in den Förderschwerpunkte im aktuellen Semeser finden Sie jeweils im StudiLöwe-Kommentar (des jeweiligen Semesters), unter Prüfungen oder unter Aktuelles.

Inhalte und Ausrichtung der Lehrveranstaltung

Warum verhalten sich Schüler*innen überhaupt störend und aggressiv? Wie tragen manchmal Lehrkräfte unbewusst zu diesen Störungen bei? Warum ist auch Verhalten, dass destruktiv und störend wirkt, trotzdem sinnvoll? Und wie kann ich die Antworten auf all diese Fragen sinnvoll für meine spätere Tätigkeit als sonderpädagogische Lehrkraft nutzen? Antworten auf diese und andere Fragen finden Sie in dieser VL.

Die VL befasst sich mit Störungen und Besonderheiten der Emotional-sozialen Entwicklung (Verhaltensstörungen) bei Kindern und Jugendlichen im Schulalter. Sie lernen die grundlegenden Störungsbilder sowie Risiko- und Schutzfaktoren für die emotional-soziale Entwicklung kennen. Im Mittelpunkt der Vorlesung stehen Ursachen, Erklärungsmodelle und somit auch Ansatzpunkte zur Förderung bei Verhaltensproblemen in der Schule. Wir werden uns dabei insbesondere auf verhaltenstheoretische, systemische und bindungstheoretische Modelle und ihre Implikationen für die schulische Praxis konzentrieren. An einzelnen Stellen werden wir inhaltliche Brücken zu den Seminaren „Methoden der nach- und außerschulischen Rehabilitation und Förderung“ schaffen. Folgende inhaltliche Schwerpunkte sind aktuell geplant:

  • Epidemiologie bei Verhaltensproblemen
  • Klassifikationssysteme 
  • Risiko- und Schutzfaktoren
  • Überblick: Biophysisches Modell, Psychodynamisches Modell, Polit-Ökologisches Modell, Soziologisches Modell
  • Lerntheoretische Grundlagen:  Klassisches und operantes Konditionieren
  • Lerntheoretische Grundlagen: Lernen am Modell
  • Bindungstheoretische Grundlagen
  • Erziehung und Verhaltensprobleme
  • Sozial-kognitive Informationsverarbeitung
  • Systemische Grundlagen I Regelkreise, Kontext, subjektive Sinnhaftigkeit
  • Spezifische Probleme I: Aggressivität und Störungen des Sozialverhaltens
  • Spezifische Probleme II: ADHS
  • Spezifische Probleme III: Angst
  • Spezifische Probleme IV: ASS